Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Es kann nicht durch andere Stoffe ersetzt werden. Täglich verliert der Körper zirka zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Ohne Nahrung kann der Mensch einige Wochen auskommen. Ohne Wasser übersteht er etwa drei Tage.

Trinkwasser ist nach der Trinkwasserverordnung so beschaffen, dass bei lebenslangem Genuss die menschliche Gesundheit nicht beeinträchtigt wird.

Trinkwasser kann gesundheitsfördernd sein. Diese guten Eigenschaften liegen in der Regel in seinen Bestandteilen wie Natrium, Calcium, Magnesium und Chlorid aber auch anderen natürlich wirksamen Stoffe. Diese einzigartige Wirkstoffkombination jeden Trinkwassers ist es, die belebt schützt und stärkt. Die Mineralstoffe benötigt der menschliche Körper zum Leben. Trinkwasser entfaltet seine ganzheitliche Wirkung bei Mensch und Tier. Es verhindert das Austrocknen des Körpers, aktiviert den Energiestoffwechsel, der Abtransport der Stoffwechselprodukte wird gewährleistet und verringert das Hungergefühl. Regelmäßig getrunken kann Trinkwasser einen Mineralstoffmangel vorbeugen. Da die Mineralien im Trinkwasser gelöst sind, können sie hervorragend vom Körper aufgenommen werden. Trinkwasser hat keine Kalorien und ist ein preiswerter Durstlöscher, jederzeit verfügbar und schmeckt bei etwa acht Grad getrunken, hervorragend.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe unserer Technologie, dafür zu sorgen, dass Sie auch heute und morgen das wichtigste aller Lebensmittel sorgenfrei aus Ihrem Wasserhahn entnehmen und genießen können.


Gesetzliche Grundlagen

Mit der 2011 in Kraft getretenen und seitdem mehrfach novellierten Trinkwasserverordnung (TWVO) verpflichtet der Gesetzgeber Betreiber großer Warmwasserbereitugnsanlagen, diese regelmäßig auf Legionellen zu prüfen. Die Legionellenprüfung muss in den betroffenen Gebäuden erstmalig bis zum 31.12.2013 durchgeführt worden sein und enthält eine Reihe von Anzeige-, Untersuchungs- und Informationspflichten.

Verstöße können Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten darstellen. So drohen bei Verstößen Geldbußen bis zu 25.000 Euro. Vor allem aber können Sie strafrechtlich belangt werden oder schadensersatzpflichtig sein, wenn ein Bewohner Ihrer Immobilie einen gesundheitlichen Schaden erleidet, der auf einen Verstoß gegen die Trinkwasserverordnung zurückgeht. Mehr Informationen zu den gesetzlichen Vorgaben der Trinkwasserverordnung hier.

Da wir als international handelndes Unterne..............

 

Please publish modules in offcanvas position.